geWOLLT – textile Installationen

Urban Knitting, auch Strick Graffiti genannt, ist eine Form der Street Art, bei der Gegenstände im öffentlichen Raum durch Stricken verändert werden und dadurch eine besondere Aufmerksamkeit erhalten. Mit den textilen Installationen sollen Menschen auf freundliche Weise irritiert, zu Achtsamkeit angeregt und zum miteinander Reden und Diskutieren eingeladen werden. Es geht um die Eroberung des urbanen Raumes mittels gestrickter und gehäkelter Zeichen, die man hinterlässt, aber immer so, dass sie wieder entfernt werden können. Die Methode ist somit weniger aggressiv, als die klassischen Grafitti.

Homepage: www.geWOLLT.at